Evangelische Kirchengemeinden

Frankenau und Obernburg-Itter

Bildschirmfoto 2021 09 03 um 13.14.54

Von links nach rechts: Stadtkirche Frankenau, Quernstkapelle, Hugenottenkirche Louisendorf, Dorfkirche in Allendorf/Hardtberg,
Kirche in Obernburg, Bergkirche in Talitter, St.-Bartholomäus.-Kirche in Dorfitter

Kinder im Büro der Leitung sehr willkommen!

 Zur Erholung ins Büro!

„Als Kita-Leitung übernimmst Du eine Führungsrolle und Schlüsselfunktion im Kita-Betrieb. An Dir liegt es, das pädagogische Konzept und die Qualität der Einrichtung zu sichern und weiter zu verbessern. Du vermittelst zwischen Träger, Mitarbeitern sowie Eltern und denkst dabei gleichzeitig an das Wohl der Kids!“

Bildschirmfoto 2022 06 03 um 12.16.37

In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt.

Wir sehen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit an, mit eigenen Bedürfnissen und individuellen Lebensumständen. Im Vordergrund steht die Ganzheitlichkeit.

Ganzheitlichkeit bedeutet Körper, Geist und Seele gleichermaßen anzusprechen, damit die Kinder sich als Teil eines „Ganzen“ erleben.

Jedes Kind hat seinen eigenen Entwicklungsstand und Rhythmus. Dies zu erkennen, aufzugreifen und zu fordern/ fördern, sehen wir als eine unserer wichtigsten Aufgaben an.

Bildschirmfoto 2022 06 03 um 12.17.05

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Interesse ist es, das Kind dabei zu unterstützen, ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl aufzubauen.

Dies bedeutet, ihnen Raum zu geben sich selbst zu entfalten. Ein neuer Entwicklungsschritt folgt auf einen abgeschlossenen Entwicklungsschritt und jedes Kind entscheidet, wann es zum nächsten Schritt bereit ist.

Daraus ergeben sich Lernthemen und Fragestellungen der Kinder.

Bildschirmfoto 2022 06 03 um 12.17.33
Wir glauben, nur wenn die Kinder mit sich im Einklang sind, sind sie fähig und bereit, sich auf andere Kinder und Situationen einzulassen und adäquat mit ihnen umzugehen. Im Hinblick auf das weitere gemeinschaftliche Leben in der Gesellschaft empfinden wir dies als einen wichtigen Baustein fürs Leben. Grundsätze wie Wertschätzung, Beteiligung und Transparenz sind für den Erfolg unumgänglich.

Es lohnt sich daher, die individuellen Ressourcen, Vorlieben und Abneigungen der Kinder wahrzunehmen und zu akzeptieren, dass nicht alle Kinder das gleiche Interesse haben und die gleiche Zeit in der Kita verbringen. Das Kind darf fröhlich, lustig und traurig sein. Es darf jederzeit seinen Gefühlen Ausdruck geben.

Im Umgang mit Kindern ist es wichtig, einen Perspektivwechsel vorzunehmen und sich die Situation aus Sicht der Kinder vor Augen zu führen.

Bildschirmfoto 2022 06 03 um 12.17.43

Wir Alle unterstützen und begleiten die Entwicklung der Kinder.
Ich habe das große Glück nicht oft allein im Büro sein zu müssen !!!!!!!

Das Wohlbefinden des Kindes steht für mich im Vordergrund.

Ihre Aldona Schmidt



 

Berichte und Informationen

aus den Kirchengemeinden Frankenau, Obernburg-Itter und der Kindertagesstätte in Frankenau

 

 Für die vollständige Anzeige der jeweiligen Artikel klicken Sie bitte auf die entsprechenden Überschriften!

Pfarramt Frankenau und Pfarramt Obernburg-Itter

Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl & Pfarrer Harald Wahl

Rieschstr. 12
35110 Frankenau
Tel.: 0 64 55 - 238
Fax: 0 64 55 - 72 87
Mail: pfarramt.frankenau@ekkw.de  

Kirchenbüro Vöhl-Waldeck

Susanne Jäger (Assistentin)

Burgstraße 9
34516 Vöhl-Obernburg
Tel.: 05631 502769
Fax: 05631 61905
Mail: kirchenbuero.voehl-waldeck@ekkw.de
Das Kirchenbüro ist in der Regel an Werktagen vormittags besetzt.

 

Kindertagesstätte

Ev. Kindertagesstätte Frankenau

Ederstr.2
35110 Frankenau
Tel. 06455-8031
Mail: ev.kita.frankenau@ekkw.de

Ansprechpartner

Leiterin der Eichrichtung: 
Frau Aldona Schmidt 

Abwesenheitsvertretungen: 
Frau Daniela Caspar
Frau Elena Nickling

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.