Evangelische Kirchengemeinden

Frankenau und Obernburg-Itter

Bildschirmfoto 2021 09 03 um 13.14.54

Von links nach rechts: Stadtkirche Frankenau, Quernstkapelle, Hugenottenkirche Louisendorf, Dorfkirche in Allendorf/Hardtberg,
Kirche in Obernburg, Bergkirche in Talitter, St.-Bartholomäus.-Kirche in Dorfitter

Bleiben Sie zuversichtlich! - Besonderer Gottesdienst in Frankenau soll Hoffnung machen

Dienstag, 05. April 2022Frankenberger Allgemeine / Lokales

Ein Bericht von Susanna Battefeld (HNA)

Frankenau –

Krieg in der Ukraine, Corona, Klimawandel

Es fällt schwer, in diesen Zeiten nicht den Lebensmut zu verlieren. In Frankenau hat das Gottesdienstteam um Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl deswegen jetzt versucht, mit einem besonderen Gottesdienst ein wenig Hoffnung zu verbreiten. Unter den Besuchern waren auch Flüchtlinge aus der Ukraine, die von Privatleuten in Frankenau aufgenommen worden sind. 

DSC00077 8

Bleiben Sie zuversichtlich“

lautete das Motto am Sonntagnachmittag in der Frankenauer Kirche, das die Pfarrerin von dem Fernsehmoderator Ingo Zamparoni übernommen hat, wie sie gegenüber der HNA sagte. „Dadurch bin ich auf die Idee gekommen, dieses Motto für einen unserer besonderen Gottesdienste, die wir schon seit 2009 in unregelmäßigen Abständen anbieten, auszuwählen“, sagte sie.

Passend dazu schlüpfte auch Kirchenvorstandsmitglied Günter Schade in die Rolle des Moderators und verlas zu Beginn des Gottesdienstes als Tagesthemensprecher die neuesten, bedrückenden Meldungen.

So viel Elend auf dieser Welt, so viele Probleme – das drückt auf das Gemüt.

Dazu kommen noch die persönlichen Sorgen“, sagte Henriette Quapp-Wahl in ihrer Predigt, in der sie vor allem auf den Glauben und die Gemeinschaft als tragende Pfeiler bei den „Abgründen“ im Leben einging. „Unsicherheit ist unser Begleiter, das Leben ist ein Risiko: Alles kann sich von jetzt auf gleich verändern“, sagte sie. Auf die Frage „Was trägt uns durch diese Zeit?“ gab es in dem Gottesdienst einige ganz persönliche Antworten: Bei Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl ist es ihr Konfirmationsspruch, der ihr immer Zuversicht gibt, bei Friedhelm Paul ist es ein besonderes Lied, das ihn aufmuntert und bei Daniela Caspar ist es „der Funken von Hoffnung“, den sie in sich trägt und der sie in schweren Zeiten nicht verzagen lässt.

DSC00089 7Für heitere Momente sorgte ein kurzes Anspiel zu Anfang

als Elvira Heinrichs mit Plüschhund „Hasso“ durch den Mittelgang hereinkam und ihn auf platt zurechtwies, dass er sein Bein doch nicht an den Kirchenbänken heben solle.

 

 

 

 

 

 

 

DSC00085 8

Zwischen ihr und Friedhelm Paul, der grade mit einer Säge an einem dicken Ast hantierte, entspann sich dann vorm Altar ein kurzes Gespräch darüber, dass man sich im Leben nicht vor allem absichern kann – vor allem nicht vor Krieg oder Corona.

 

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von diversen Liedern des Teams.

Henriette Quapp-Wahl dankte insbesondere Daniel Panzer und Daniela Caspar, die für das erkrankte Musiker-Duo Jörn Schimmelmann und Dorothea Stock eingesprungen waren.

 

 



 

Berichte und Informationen

aus den Kirchengemeinden Frankenau, Obernburg-Itter und der Kindertagesstätte in Frankenau

 

 Für die vollständige Anzeige der jeweiligen Artikel klicken Sie bitte auf die entsprechenden Überschriften!

Pfarramt Frankenau und Pfarramt Obernburg-Itter

Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl & Pfarrer Harald Wahl

Rieschstr. 12
35110 Frankenau
Tel.: 0 64 55 - 238
Fax: 0 64 55 - 72 87
Mail: pfarramt.frankenau@ekkw.de  

Kirchenbüro Vöhl-Waldeck

Susanne Jäger (Assistentin)

Burgstraße 9
34516 Vöhl-Obernburg
Tel.: 05631 502769
Fax: 05631 61905
Mail: kirchenbuero.voehl-waldeck@ekkw.de
Das Kirchenbüro ist in der Regel an Werktagen vormittags besetzt.

 

Kindertagesstätte

Ev. Kindertagesstätte Frankenau

Ederstr.2
35110 Frankenau
Tel. 06455-8031
Mail: ev.kita.frankenau@ekkw.de

Ansprechpartner

Leiterin der Eichrichtung: 
Frau Aldona Schmidt 

Abwesenheitsvertretungen: 
Frau Daniela Caspar
Frau Elena Nickling

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.