Evangelische Kirchengemeinden

Frankenau und Obernburg-Itter

Bildschirmfoto 2021 09 03 um 13.14.54

Von links nach rechts: Stadtkirche Frankenau, Quernstkapelle, Hugenottenkirche Louisendorf, Dorfkirche in Allendorf/Hardtberg,
Kirche in Obernburg, Bergkirche in Talitter, St.-Bartholomäus.-Kirche in Dorfitter

„… schon bald ein Jahr …!“ www.ev-ki-online.de

„… schon bald ein Jahr …!“ www.ev-ki-online.de

YouTube-Online-Gottesdienste und Homepage

Heilig Abend 2021 – Advent 2022

Vor bald einem Jahr wurde das Kind aus großer Not geboren. Erstmalig seit Jahrhunderten sollte, ja durfte es 2020 keinen Gottesdienst am Heiligen Abend geben. Selbst in größter Not fanden in den Jahren der beiden Weltkriege die Weihnachtsgottesdienste statt…

Doch die Pandemie war stärker – keine Gottesdienste an Heilig Abend, keine Krippenspiele! Oh Elend! Lockdown …! Nun war guter Rat teuer: Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl und Dr. Musikus Umtriebig hatten gemeinsam die rettende Idee. Nur vier Tage vor Weihnachten entschieden die beiden, mit einfachsten Mitteln einen Heilig Abend Gottesdienst aufzunehmen und dann auf YouTube auszustrahlen. Konnte das …, würde das gelingen?

IMG 4961 

Trotz aller Geburtswehen der totale Volltreffer

Was in Eile und mit heißer Nadel gestrickt und vom fleißigen Technischen Direktor mit den bescheidenen Mitteln seines Studios notdürftig zusammengeschustert worden ist, erwies sich trotz aller Geburtswehen als der totale Volltreffer in dieser „Wüstennot“ des Lockdowns (EG 170). 

Fast 2000 Zugriffe

Mit fast 2000 Zugriffen, darunter viele Familien, die sich am Heiligen Abend nicht in der Kirche, sondern gemeinsam auf der Couch im Wohnzimmer getroffen haben, hat der allererste YouTube-Online-Gottesdienst aus der Kirche Frankenau zum Heiligen Abend 2020 mit Pfarrerin, Pfarrer und Hund Luzie viele tausend Menschen erreicht – alt und jung.

Über 4000,- Euro wurden gespendet

Das Echo auf den Gottesdienst in Emails, Briefen und persönlichen Worten war so überwältigend, daß daraus der monatliche Online-Gottesdienst entstanden ist – und mehr noch. Mit den fröhlichen Spenden konnte nach und nach die technische Ausrüstung ergänzt und erweitert werden (Kameras, Synthesizer, Mikrophone, Schneidegeräte usw). Über 4000,- Euro sind dafür gespendet und sofort wieder investiert worden.

Auch als im Frühjahr 2021 die Gottesdienste endlich wieder präsentisch gefeiert werden konnten, hat Jörn Schimmelmann die Konfirmationsgottesdienste aufgezeichnet und den Familien zur Verfügung gestellt, den Jubiläumsgottesdienst zur Quernst am Reformationstag 2021 aufgezeichnet und auf der Homepage www.ev-ki-online.de veröffentlicht.

Und sollte es in diesem Advent wiederum Probleme mit den großen Gottesdiensten am Heiligen Abend geben, dann werden wir, sofern es sich abzeichnet, mit den Kindern und Jugendlichen die Krippenspiele aufzeichnen und am Heiligen Abend zur Gottesdienstzeit freischalten: www.ev-ki-online.de

Neue Homepage für die Kirchengemeinde

Und mehr noch – eine eigene Homepage: Auch die im Frühjahr dann erstmals eingerichtete neue Homepage www.ev-ki-online.de verdankt sich diesem überwältigenden Echo – und der uneigennützigen Kompetenz von Jörn Schimmelmann. Denn dieses ganze sich organisch entwickelnde Projekt – Online-Gottesdienste und Homepage - war und ist nur realisierbar, wenn da ein Mensch ist, der das kann, der die technische Ausrüstung hat und die Liebe zum Gottesdienst und den Menschen, der ein Gespür für die Bild- und Tontechnik, die Texte, Gebete und die Musik hat, der mit den vielen Mitwirkenden und Musikern gut zusammenarbeitet, der endlich an der Schneidemaschine und am Mischpult alles zu einem Gesamtkunstwerk komponiert. Kurzum, ein Mensch, der viel Zeit, Können, Kraft und Geist investiert und seine Gaben in den Dienst des ganzen Projektes stellt, das wiederum eine moderne Form der Verkündigung ist, die keine Viren überträgt. Nur das Evangelium, die Liebe Gottes transportiert!

All diese Gaben vereint Jörn Schimmelmann in vorzüglichster Weise in einer Person auf sich, und dann ist da noch ein Gottesgeschenk - auf griechisch Dorothea - an seiner Seite, mit dem er sich zur Freude von uns allen auch musisch im Duett erhebt, die ihn bei allem unterstützt, bei Fehlschlägen tröstet und die Freude am Gelingen mit ihm teilt.

242868395 4387606097982599 5781067255884327568 n

Um pathetisch zu enden, sei ein großes Wort von Rainer Maria Rilke erwähnt, das so gut in diese Krise, in diese Situation paßt und sinngemäß heißt: „Dort wo die Bedrohung ist, da wächst das Rettende auch!“  Das durften wir in unseren Gemeinden im vergangenen Jahr in dieser Pandemie auf vielfältige Weise erfahren. Das gilt auch für die Online-Gottesdienste und die Homepage und für vieles andere mehr, was in dieser Zeit aus der Not geboren und gewachsen ist.

Danken wir von Herzen Jörn Schimmelmann für die vielen Gottesdienste, die Technik, die Musik, die neue Homepage und die wunderbare Zusammenarbeit zur Freude der großen Online-Gemeinde und zum Lobe Gottes! Herzlichen Dank! Möge Gott unsere gemeinsame Arbeit und Verkündigung reich segnen!

Harald Wahl, Pfarrer
im Advent 2021



 

Berichte und Informationen

aus den Kirchengemeinden Frankenau, Obernburg-Itter und der Kindertagesstätte in Frankenau

 

 Für die vollständige Anzeige der jeweiligen Artikel klicken Sie bitte auf die entsprechenden Überschriften!

Pfarramt Frankenau und Pfarramt Obernburg-Itter

Pfarrerin Henriette Quapp-Wahl & Pfarrer Harald Wahl

Rieschstr. 12
35110 Frankenau
Tel.: 0 64 55 - 238
Fax: 0 64 55 - 72 87
Mail: pfarramt.frankenau@ekkw.de  

Kirchenbüro Vöhl-Waldeck

Susanne Jäger (Assistentin)

Burgstraße 9
34516 Vöhl-Obernburg
Tel.: 05631 502769
Fax: 05631 61905
Mail: kirchenbuero.voehl-waldeck@ekkw.de
Das Kirchenbüro ist in der Regel an Werktagen vormittags besetzt.

 

Kindertagesstätte

Ev. Kindertagesstätte Frankenau

Ederstr.2
35110 Frankenau
Tel. 06455-8031
Mail: ev.kita.frankenau@ekkw.de

Ansprechpartner

Leiterin der Eichrichtung: 
Frau Aldona Schmidt 

Abwesenheitsvertretungen: 
Frau Daniela Caspar
Frau Elena Nickling

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.